Baccarat Glossar

Viele Spieler auf der ganzen Welt lieben Baccarat, das stark mit Luxus und Stil verbunden ist. Außerdem werden Spieler von großen Gewinnchancen angezogen, weshalb viele Casinos dieses Spiel aufgrund des niedrigen Hausvorteils nicht mögen. Ein weiteres legendäres Baccarat-Feature ist die aufregende Squeeze-Option. Offline-Casinos ermöglichen es dem besten Wetter, dieses spektakuläre Feature persönlich zu verwalten, während Online-Casinos ebenfalls faszinierende Squeeze-Optionen erfolgreich implementiert haben. Zahlreiche Spieler mögen das schnelle Gameplay und die Einfachheit einiger Baccarat-Versionen, während andere Scoreboard-Straßen, Nebenwetten und zusätzliche Möglichkeiten für Spieler mit unterschiedlichen Budgets genießen. Unabhängig davon, was Sie genau an Baccarat reizt, finden Sie auf unserer Website Top-Casinos, in denen Sie Live-Spiele, effektive Strategien, Spielanleitungen und sogar ein nützliches Baccarat-Glossar genießen können.

Autor: Austin Coleman

Veröffentlicht: 24 November 2022

 

Die Liste der Baccarat Konzepte, die jeder Spieler kennen sollte

Lernen Sie die beliebtesten Baccarat-Begriffe und meistern Sie dieses Spiel bis zur Perfektion. Wenn Sie hochwertiges Baccarat wie ein echter Profi spielen möchten, müssen Sie nicht nur Wettstrategien beherrschen, sondern auch den Slang, den erfahrene Spieler während des Spiels oft verwenden. Wenn Sie all diese Begriffe und Redewendungen kennen, geraten Sie definitiv nicht in eine unangenehme Situation und können Ihren Gegnern eine tadellose Kenntnis der Baccarat-Regeln demonstrieren. Dieses kleine Wörterbuch ist sogar für diejenigen Spieler nützlich, die fließend Englisch sprechen, da es viele spezifische Slangs und Ausdrücke enthält, die aus anderen Sprachen entlehnt wurden. Wenn Sie bereit sind, etwas Neues zu lernen, präsentieren wir Ihnen unser kurzes Glossar mit Begriffen, mit denen Sie sich vertraut machen müssen, bevor Sie sich an den Spieltisch setzen.

Die besten Casinos, um Top Baccarat Spiele zu genießen

Unsere Website enthält nicht nur Leitfäden und Tipps für Spieler, sondern auch detaillierte Rezensionen der besten Casinos, in denen Sie sowohl RNG- als auch Live-Versionen von Baccarat für jeden Geschmack finden können. Alle Casinos aus der Liste wurden von unseren Spezialisten geprüft, also wählen Sie einen beliebigen Spielclub, machen Sie sich mit der aktualisierten Bewertung vertraut und genießen Sie erstklassige Baccarat-Spiele.

Bedingungen

  • Aktion ist ein allgemeiner Begriff unter Spielern, der die Gesamtkosten des eingesetzten realen Geldes bezeichnet, die der Spieler während der gesamten Spielsitzung persönlich für Wetten ausgegeben hat. Manchmal kann es nur eine Wette oder eine separate Wette auf Baccarat bedeuten.
  • Baccarat wird üblicherweise verwendet, um die schlechtestmögliche Hand in diesem Spiel zu beschreiben. Auf Italienisch bedeutet dieser Name des Spiels also selbst Null. Aus diesem Grund verwenden Spieler dieses Konzept, um sich auf eine Kombination von Karten mit einem Gesamtwert von Null zu beziehen, wie z. B. Zehner- und Bildkarten.
  • Wenn wir über das vorteilhafte Privileg eines Spielers sprechen, der dem Croupier am nächsten ist, um den Einsatz des Bankiers zu verdoppeln, nennen wir es normalerweise Banco Prime. Dieses Recht kann ausgeübt werden, wenn mehrere Spieler Banco anrufen.
  • Es gibt drei Standard-Wettvarianten für Baccarat-Teilnehmer, und eine dieser Optionen ist Banker Bet. Alle Spieler können diese Option wählen, und sie repräsentiert nicht offiziell den Dealer oder das Haus selbst. In der Regel bietet diese Wette eine Auszahlung von 1:1, jedoch sind die durchschnittlich 5% Provision von der erfolgreichen Wette ausgenommen. Nach Meinung der erfahrenen Experten ist diese Wette aufgrund der vorteilhaften Quoten von 45,84 % auf lange Sicht die profitabelste für Spieler. Im Vergleich dazu bietet Player Bet Quoten von 44,62 %. Wenn das Wort Bankier separat vorkommt, dann verwenden die Spieler den Begriff, um das engagierte Casino-Personal anzurufen, das den Spielprozess organisiert, das Spiel überwacht, Karten kontrolliert und andere Aufgaben erfüllt.
  • Verbrennung ist ein einfacher Vorgang, der vom Dealer durchgeführt wird, nachdem die Spielkarten gemischt wurden. Gemäß dieser Tradition sollten die obersten 3-6 Karten eliminiert werden, bevor eine neue Sitzung beginnt.
  • Ein Angestellter des Casinos, dessen Hauptaufgabe darin besteht, Punkte anzukündigen, zusätzliche Extrakarten zu geben und Karten zu drehen, nimmt die Position eines Anrufers ein.
  • Chemin De Fer ist eine sehr interessante Spielvariante. Sie können es auch Europäisches Baccarat nennen hören. Wenn Sie diesen Satz aus dem Französischen übersetzen, wissen Sie, dass er „Eisenbahn“ bedeutet. Ein charakteristisches Merkmal dieser Unterhaltung ist, dass das Deck um den Tisch wandert und die Spieler abwechselnd als Dealer auftreten. Dieses Spiel ist normalerweise ein Erfolg in europäischen Casinos, aber gelegentlich kann es online oder in amerikanischen Glücksspielstätten gefunden werden.
  • Obwohl Baccarat für vorteilhafte Regeln und einen unbedeutenden Hausvorteil bekannt ist, geht die Banker-Wette immer mit einer kleinen Provision einher, die den endgültigen Gewinnbetrag beeinflusst. Diese Standardprovision beträgt 5 Prozent. Wenn Sie beispielsweise eine Wette von 10 $ platziert haben, erhalten Sie einen Gewinn von 19 $ anstelle von 20 $, da aufgrund dieser Provision 1 $ abgezogen werden sollte. Manche Casinos bieten selten die Provision von 4 Prozent an, aber das ist eher die Ausnahme. Es gibt auch spezielle No Commission-Versionen des Spiels, aber in diesem Fall verwendet das Casino andere Funktionen, um das Fehlen des oben genannten Provisionssatzes auszugleichen, zum Beispiel kann es die Quoten ändern, wenn der Banker mit einer bestimmten Zahl gewinnt von Punkten.
  • Wenn Sie vom Schneiden von Karten hören, bedeutet dies, dass das Deck nach dem Mischen einfach in zwei Teile geteilt wird. Der Croupier weist normalerweise das Deck auf dem Spieltisch zu und bittet jeden Spieler, zu schneiden, indem er einen Teil der Karten ganz oben vom Deck nimmt und auf den Tisch legt. Als nächstes muss der Dealer die Prozeduren abschließen, indem er die verbleibenden Karten obenauf legt. In einigen ungewöhnlichen Variationen ist es offen erlaubt, dass Spieler die notwendigen Karten selbst schneiden, berühren und austeilen. An VIP-Tischen werden normalerweise Spieler mit den höchsten Einsätzen eingeladen, dieses Verfahren durchzuführen.
  • Der Dealer ist die engagierte Person, die die Karte offiziell austeilt. Während der Baccarat-Sitzung kann diese Rolle also sowohl vom ausgewählten Spieler als auch vom Casino-Angestellten erfolgreich wahrgenommen werden. Bei einigen ungewöhnlichen Baccarat-Titeln und -Versionen können Spieler abwechselnd als offizieller Dealer auftreten, und andere Varianten werden von zwei Dealern kontrolliert.
  • Wenn eine Karte derzeit verdeckt ist, wird dies als verdeckte Karte bezeichnet. An einigen Orten neigen die Spieler dazu, Hole Card zu sagen.
  • Dragon Bonus ist derzeit eine der gefragtesten Arten von Nebenwetten unter Kennern des Online-Baccarats. Diese Wette ermöglicht es Spielern, nicht nur eine von drei klassischen Wettoptionen zu wählen, sondern auch die Punktzahl vorherzusagen, mit der die gewinnende Hand die verlierende Hand besiegen wird. Diese Wette bringt Gewinne, wenn die Hand mit einer natürlichen 8 oder 9 gewinnt oder wenn die Hand mit mindestens vier Punkten gewinnt. Die Höhe der eventuellen Gewinne hängt vom Ergebnis der jeweiligen Sitzung ab, und die Differenz zwischen den Auszahlungen kann zwischen 1:1 und 30:1 liegen.
  • Spieler bezeichnen alle Karten mit Porträts darauf als Bildkarten. Könige, Damen und Buben gehören zu dieser Gruppe, unabhängig von ihrer Farbe.
  • Beim Flat Betting wird über einen bestimmten Zeitraum der gleiche feste Betrag gesetzt. Gemäß diesem System hat das Ergebnis des Spiels keinen Einfluss auf die Höhe des Einsatzes. Wenn Sie gewinnen, ändern Sie Ihre Einsatzgröße nicht, dasselbe passiert, wenn Sie verlieren. Diese Methode ermöglicht es Ihnen, das Budget zu sparen und die geplanten Ausgaben während der Baccarat-Sitzung nicht zu überschreiten.
  • Hand ist jede Kartenspielkombination, die in einer bestimmten Baccarat-Runde separat ausgeteilt wurde.
  • Wenn jemand lieber große Einsätze tätigen möchte, nennen wir solche Spieler High-Roller.
  • Wenn wir Hausvorteil sagen, heben wir den besonderen Vorteil hervor, den das Casino auf lange Sicht im Spiel erhält, unabhängig von der letztendlichen Punktzahl der Runde. Spieler können dieses Phänomen nicht vermeiden, da es mit den Gewinnchancen und den Auszahlungen für verschiedene Wetten zusammenhängt.
  • Loss Bet ist eine Wette gegen die Glücksspielbank. Es wird aufgrund des erhöhten Hausvorteils so genannt.
  • Mini Baccarat ist eine kleine und bequeme Variante des klassischen Baccarat-Tisches, der Platz für sieben Spieler und den Croupier bietet. Diese Variante geht normalerweise mit eher niedrigen Limits und schnellem Gameplay einher, daher bevorzugen die meisten Spieler dieses Spiel.
  • Affe ist ein umgangssprachlicher Begriff für einen gebräuchlichen Namen einer beliebigen Karte mit dem Wert zehn.

  • Natürlich: wenn die ersten beiden Karten eine Summe von acht oder neun erhalten. Eine natürliche Acht ist eine gewinnende Hand, die das Spiel sofort beendet, es sei denn, die gegenüberliegende Hand ist eine natürliche Neun – die beste Hand im Baccarat.
  • Palette: Croupiers verwenden ein langes Instrument aus Holz, um die Karten während eines Baccarat-Spiels über den Tisch zu schieben.
  • Während des Spiels ist das Passen ein gewinnender Umstand.
  • Spieler: Dieser Ausdruck kann ziemlich rätselhaft sein, besonders für Neulinge, weil sie ihn normalerweise mit den Personen in Verbindung bringen, die das Spiel spielen. Nichtsdestotrotz ist dies zusammen mit Banker und Tie eine der drei möglichen Wetten im Baccarat. Spielerwetten sind das Gegenteil von Banker-Wetten, da Spieler entweder auf den Banker oder den Spieler setzen können, oder sie können ein Unentschieden auswählen.
    Spielerwetten werden im Verhältnis 1:1 ausgezahlt und der Glücksspielanbieter stellt sicher, dass das Haus am Ende immer mehr als 1 % einnimmt.
  • Punto: die Bedeutung kommt aus dem Spanischen und bedeutet übersetzt Spieler.
  • Punto Banco: Punto Banco ist eine berühmte Baccarat-Variante und ein Alias für das Spiel auf der ganzen Welt. Es wurde in den 1950er Jahren in Argentinien erfunden und verbreitete sich nach Kuba und schließlich in die Vereinigten Staaten. Es schlägt "Player Banker" auf Englisch vor.
  • Ein Push ist ein Glücksspiel, das weder gewinnt noch verliert. Das von den Teilnehmern gespielte Geld wird ähnlich wie beim Blackjack in die nächste Runde übertragen.
  • Run: Eine Nebenwette-Möglichkeit, die es Spielern ermöglicht, Einsätze auf eine Reihe von Händen zu setzen.

  • Shills: Kasinoangestellte, im Allgemeinen junge und attraktive Damen, deren Aufgabe es ist, das Spiel attraktiv zu machen und Spieler anzulocken. Darüber hinaus verwendeten in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts Glücksspieleinrichtungen in Las Vegas Shills, um Spieler zu einem faszinierenden Baccarat-Spiel zu locken.
  • Schuh: eine spezielle automatische Baccarat-Handelsmethode, die dazu gedacht ist, von Menschen verursachte Fehler beim manuellen Handeln zu reduzieren. Der Schuh hat also genau sechs oder acht Karten. Es wird sowohl in Offline- als auch in virtuellen Spielen verwendet.
  • Die Bank ist als Shooter bekannt.
  • Standoff: Es schließt ein Spiel ab, in dem sowohl die Spieler- als auch die Bankhand genau den gleichen Wert haben und unentschieden sind.
  • Streak: Wenn Sie eine Glücksspielsträhne haben, bedeutet dies, dass Sie eine Reihe ähnlicher Ergebnisse hatten. Zum Beispiel zahlreiche Triumphe in Folge oder mehrere Niederlagen in Folge.
  • Spieltisch: Die Teilnehmer können streng nach den Wertungsregeln eine dritte Karte erhalten.
  • Unentschieden: Der Unentschieden-Einsatz ist einer von drei möglichen Einsätzen beim Baccarat, zusammen mit den Spieler- und Banker-Einsätzen. Wenn eine Hand zu einem Unentschieden führt, werden die Einsätze sowohl des Spielers als auch des Bankiers zurückerstattet. Der Tie-Einsatz zahlt 8:1 oder 9:1 und hat sogar mehr als 14 Prozent Hausvorteil.
  • Das Wort „Upcard“ wird verwendet, um eine Karte zu beschreiben, die bereits aufgedeckt ist.
  • Vigorish bezeichnet den kleinen Prozentsatz, der vom Spielort von den Gesamtgewinnen ausgeschlossen werden sollte.
  • VIP wird im Allgemeinen verwendet, um einen besonders wichtigen Spieler oder High-Roller zu beschreiben, der einige Privilegien genießt.

💰 Wenn Sie, nachdem Sie Ihr Vokabular mit neuen nützlichen Sätzen aufgebaut haben, noch tiefer in das Studium der fesselnden Baccarat-Features eintauchen möchten, empfehlen wir Ihnen, andere Anleitungen in diesem Abschnitt zu lesen. Dort erfahren Sie mehr über Volatilität, Hausvorteil, RNG-Systeme und Bankroll-Management. Sie werden sich sicherlich fortgeschrittener fühlen, nachdem Sie alle nützlichen Tipps und Tricks von erfahrenen Spielern studiert haben. Falls Sie die Grundregeln auffrischen möchten, können Sie dies auch auf unserer Website tun. Außerdem sind separate Artikel ausschließlich den Techniken des Kartenzählens und modernen Wettsystemen gewidmet, die Ihre Erfolgschancen weiter erhöhen werden.

€1 000
Es gelten die AGB
400 EUR
Es gelten die AGB
300 EUR
Es gelten die AGB
$300
Es gelten die AGB
$1000
Es gelten die AGB
Die 3 besten Casinos