Blackjack oder Baccarat?

Glücksspiele werden heutzutage immer beliebter und zugänglicher. Jedes Spiel, an das Sie denken, ist online verfügbar, von verschiedenen Anbietern mit vertrauenswürdigen lizenzierten Plattformen, die Ihnen immer gerne bei Ihrem Zeitvertreib helfen. Blackjack und Baccarat, zwei derzeit beliebteste Spiele, haben beide den niedrigsten Hausvorteil im Vergleich zu anderen Spielen, werden aber von den Spielern unterschiedlich akzeptiert. Schauen wir uns das Thema also genauer an.

twitter facebook
Image Blackjack oder Baccarat?

Autor:

Wesley Murphy

Veröffentlicht:

Prestige

Es ist erstaunlich, wie unterschiedlich diese beiden Spiele wahrgenommen werden. Dinge wie Popkultur, Geschichte des Glücksspiels und Casino-Marketingstrategien beeinflussten die bestimmte Art der Wahrnehmung von Baccarat und Blackjack. Erstens gibt es Baccarat, das historisch mit Aristokraten und Eliten verwandt ist. Das Spiel wird als etwas Exquisites angesehen und ist für die Crème de la Crème bestimmt. Auch heute noch sind die Baccarat-Tische VIP-Bereiche und haben manchmal sogar strengere Kleiderordnungen für Baccarat-Spieler. Dann haben wir Blackjack, das nichts mit Aristokratie zu tun hat. Die Mindesteinsätze am Tisch sind für jeden Enthusiasten mit einer beliebigen Bankroll immer niedrig, um es auszuprobieren. In unserer Gesellschaft wird Blackjack aufgrund der verschiedenen Kartenzählgeschichten als ein Spiel angesehen, das für die wahren Mathematiker und Analytiker gedacht ist. Aber das ist es natürlich nicht. Um Baccarat und Blackjack zu meistern, brauchen Sie nur Hingabe und Fleiß, da sie eine ausgeklügelte strategische Vision erfordern. Ihre Spielstile unterscheiden sich und jeder Spieler kann etwas finden, das ihm am besten gefällt. Lustige Tatsache, es gibt viel mehr Ähnlichkeiten als Unterschiede zwischen Baccarat und Blackjack. Zu Beginn werden beide Spiele an Tischen und mit Karten gespielt, was hilft, Zufallszahlengeneratoren zu umgehen. Außerdem gibt es viele Spieler und einen Live-Dealer. Und schließlich haben beide einen niedrigen Hausvorteil und gute Quoten.

Mathematik

Wie wir oben erwähnt haben, bieten Baccarat und Blackjack wirklich gute Möglichkeiten, die Sie in einem Casino finden können. Wir können uns genauer ansehen, was es bedeutet. Spiele, die keine komplizierte Strategie erfordern, wie Roulette oder Spielautomaten, haben einen präzisen Hausvorteil. Es gibt so etwas wie RTP oder Return to Player. Ein Slot mit 94 % RTP bedeutet, dass es trotz der Menge an Wetten 4 % des Hausvorteils gibt. Aber Mathe ist viel komplizierter mit strategisch herausfordernden Spielen. Wenn es um Blackjack geht, kann der Hausvorteil abhängig von einigen scheinbar geringfügigen Unterschieden in den Regeln variieren. Wenn ein Spieler eine funktionierende Strategie hat und an einem Tisch mit recht vorteilhaften Regeln spielt, kann der Hausvorteil 0,5 % oder weniger betragen. Mit Hilfe des Kartenzählens kann ein Spieler die Bedingungen weiter verbessern und das Glück auf seine Seite ziehen. Das Aufdecken zufälliger Spielervorteile gegenüber dem Haus ist Vorteilsspiel.

Aber wenn Sie am Tisch mit guten Bedingungen spielen, aber Ihre Strategie nicht perfekt ist, kann der Hausvorteil auf 2 % oder mehr steigen. Aber seien Sie nicht hart zu sich selbst: Wir sind alle nur Menschen und es ist in Ordnung, unvollkommen zu sein. Dennoch gibt es immer Raum für Selbstverbesserung! Der Hausvorteil beim Baccarat hängt auch von den Casino- und Tischregeln ab. Aber anders als beim Blackjack spielt die Strategie hier eine geringere Rolle. Der Hausvorteil ist auf 1,06 % festgelegt. Kartenzählen ist auch möglich, aber es ist viel komplizierter, und Sie werden wahrscheinlich einige Technologien benötigen, um es durchzuführen. Algorithmen können dem Spieler theoretisch auch einen Vorteil verschaffen, aber ohne äußere Hilfe ist das meist nicht realisierbar.

Summe

Schließen wir diesen Artikel ab. Baccarat und Blackjack können also beide große Gewinnchancen bieten. Aber wenn wir diese beiden vergleichen, können wir hier den leichten Vorteil von Blackjack erkennen, da es den unteren Hausvorteil hat. Dennoch ist ein gutes Ergebnis nur unter der Voraussetzung möglich, dass Ihr Spiel und Ihre Strategie perfekt sind und der Tisch günstige Regeln hat. Aber entscheiden Sie selbst, welches Spiel Sie bevorzugen, indem Sie Ihre Vorlieben und Möglichkeiten abschätzen. Wenn Sie den strategischen Teil oder die Selbstverbesserung genießen, wählen Sie Blackjack. Für diejenigen, die einfach nur das Spiel genießen und sich wie ein Elite-Spieler aus der Welt des Great Gatsby fühlen möchten, gehen Sie zu den Baccarat-Tischen.

Die 3 besten Casinos

Anfänger-Guides