Betrügen beim Baccarat-Spiel

Betrug bei Casino-Tischspielen gibt es seit der Einführung der Spiele, und Baccarat-Betrug ist keine Ausnahme. Was an diesem Spiel besonders faszinierend ist, ist, dass es viele Betrugsalternativen gibt, die auf einfachen Ideen basieren, denn wenn Sie nur eine Karte im Kartenschlitten sehen oder wissen, was die nächste ausgeteilte Karte sein wird, werden Sie genug Wissen haben, um sich einen erheblichen Vorteil zu verschaffen das Baccarat-Casino. Wir werden uns ansehen, wie diese Form des Betrugs auf einer grundlegenden Ebene funktioniert und was als Betrug gilt und was nicht.

Autor: Austin Coleman

Veröffentlicht: 3 August 2022

Die 3 besten Casinos
1000 EUR
1500 EUR
200 EUR

Die Grundlagen des Baccarat-Betrugs

Das Wichtigste, was Sie tun können, um beim Baccarat zu schummeln, und die Grundlage praktisch aller Formen des Schummelns, ist vorherzusagen, was die nächste Karte sein wird. In Spielen mit einer Burn-Karte müssen Sie danach die nächste Karte sehen, und es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu versuchen, einschließlich markierter Karten, Deckstruktur und mehr. Wir werden die vielen Ansätze zur Bestimmung dieser Karte durchgehen, da sie sich ständig ändern. Stattdessen sehen wir uns an, was Sie mit diesen echten Informationen machen, sobald Sie sie erhalten haben.

Wenn Sie die nächste Karte kennen

Baccarat-Wiki-Tipps: Wenn Sie wissen, welche Karte in einem Acht-Deck-Spiel als nächstes ausgeteilt wird, dann gibt es viele Gelegenheiten, Baccarat-Betrug zu erforschen. Wenn der Dealer eine Zehn oder eine Bildkarte zeigt, haben Sie einen 5,5 % Vorteil gegenüber dem Haus, indem Sie auf den Banker setzen. Ein Ass gibt der Banker-Wette einen Vorteil von 5,4 %, und dieser fällt leicht auf 4,9 % für eine Zwei. Die Dreien, Vieren und Fünfen geben dem Bankier-Einsatz auch alle einen Vorteil gegenüber dem Haus, und dieser Vorteil beträgt 4,3 %, 3,2 % bzw. 1,1 %.

Die verbleibenden vier Karten geben dem Spieler alle einen Handvorteil, und dieser kann ziemlich beträchtlich sein. Eine Spielerwette, wenn eine Sechs kommt, ergibt einen Vorteil von 0,8 %, aber dieser springt auf 7,4 %, wenn die Karte eine Sieben ist. Sie sollten auch für den Spieler auf eine Acht setzen, um satte 17,29 % Vorteil gegenüber dem Haus zu erhalten. Wenn Sie schließlich wissen, dass die nächste Karte eine Neun ist, dann haben Sie einen erstaunlichen Vorteil von 21,53 %, wenn Sie auf den Spieler setzen. Es versteht sich von selbst, dass Sie dieses Spiel für massive Gewinne absolut zerstören können, wenn Sie herausfinden können, was die nächste Karte sein wird, wenn Sie wetten.

Baccarat Strategies Image

Was nicht als Betrug gilt

Obwohl es mehrere Strategien für Baccarat-Betrug gibt, ist es ebenso wichtig zu verstehen, was Betrug nicht ist. Es ist niemals Betrug, wenn Sie einfach Wissen aus legitimem Gameplay verwenden. Wenn zum Beispiel ein Dealer versehentlich die nächste Karte zeigt und Sie nichts Zwielichtiges unternehmen, um herauszufinden, was die folgende Karte ist, wie z. B. kooperieren oder die Grundregeln des Baccarat-Spiels ändern, ist das kein Betrug.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Kartenzählen beim Baccarat auch kein Schummeln ist, obwohl Casinos davon abraten. Sie müssen verstehen, dass sie Sie aus irgendeinem Grund nicht mehr in die Spiele oder auf das Grundstück lassen können, und sie müssen den Hausvorteil ihrer Spiele schützen. Deshalb müssen Vorteilsspieler versuchen, unter dem Radar zu fliegen, egal ob Sie schummeln oder nicht.

Empfohlene Baccarat Online Casinos

1500 EUR
Es gelten die AGB
€1 000
Es gelten die AGB
1000 EUR
Es gelten die AGB
300 EUR
Es gelten die AGB
200 EUR
Es gelten die AGB
Die 3 besten Casinos