Baccarat-Regeltabelle

Eine Baccarat-Regeltabelle könnte besonders nützlich sein, wenn Sie die Art von Spieler sind, die es vorzieht, alles für einen einfachen Zugriff vor sich zu haben. Was wir Ihnen hier bieten möchten, ist die Möglichkeit, alle Regeln für das Spiel in einem einfachen Diagrammstil zum einfachen Nachschlagen vor sich zu haben. Während die Regeln für sich genommen nicht schwer zu meistern sind, kann es schwierig sein, sie mit den Regeln anderer Casinospiele und der Tatsache, dass sich die Gewinnchancen je nach Anzahl der Decks oder allgemeinen Baccarat-Spielregeln ändern können, in Einklang zu bringen.

Autor: Austin Coleman

Veröffentlicht: 2 August 2022

Die 3 besten Casinos
1000 EUR
400 EUR
600 EUR

Online Baccarat Rules Image

Baccarat-Regeltabelle pro Hand

Die wesentlichen Regeln, die Sie sich merken sollten, sind, wie die beiden Hände ausgeteilt werden und was dazu führt, dass sie getroffen werden (oder nicht). Das erste, was auf jeder Baccarat-Regeltabelle dieser Art zu beachten ist, ist, dass jede Hand mit einer Punktzahl von acht oder neun das Spiel sofort beendet und ein Gewinner ausgewählt wird. Allerdings wird es danach etwas kniffliger. Es beginnt mit der Untersuchung der Summe des Spielers. Wenn die Gesamtzahl des Spielers fünf oder weniger beträgt, trifft er oder sie. Wenn der Spieler steht, muss der Banker auch ziehen, wenn er insgesamt fünf oder weniger hat. Wenn der Spieler trifft, wird der Treffer des Bankiers durch eine ausgeklügelte Baccarat-Regeltabelle bestimmt. Das werden wir jetzt konkretisieren.

Wann schlägt der Banker zu?

Es gibt fünf Handgruppierungen, um zu sehen, wann der Bankier trifft, nachdem der Spieler getroffen hat. Diese Gruppierungen basieren auf dem Wert der dritten Karte des Spielers. Das folgende Diagramm wird dies klären, aber davon ausgehen, dass der Bankier steht, wenn er nicht trifft.

  • Gruppierung A: Die dritte Karte des Spielers ist eine 8. Der Dealer zieht bei einer Summe von zwei oder weniger.
  • Gruppierung B: Die dritte Karte des Spielers ist eine 9, 0 oder 1. Der Dealer zieht bei einer Summe von drei oder weniger.
  • Gruppierung C: Die dritte Karte des Spielers ist eine 2 oder 3. Der Dealer zieht mit einer Summe von vier und darunter.
  • Gruppierung D: Die dritte Karte des Spielers ist eine 4 oder 5. Der Dealer zieht mit einer Gesamtzahl von fünf oder weniger.
  • Gruppierung E: Die dritte Karte des Spielers ist eine 6 oder 7. Der Dealer trifft hier am häufigsten mit einer Gesamtzahl von 6 und niedriger.

Diese Baccarat-Regeltabelle deckt die am schwierigsten zu merkenden Aspekte des Spiels ab. Es gibt jedoch noch viel mehr zu lernen.

Gesamtsumme des Bankiers Dritte Karte des Spielers
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
7 Stand Stand Stand Stand Stand Stand Stand Stand Stand Stand
6 Stand Stand Stand Stand Stand Stand Schlag Schlag Stand Stand
5 Stand Stand Stand Stand Schlag Schlag Schlag Schlag Stand Stand
4 Stand Stand Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Stand Stand
3 Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Stand Schlag
2 Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag
1 Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag
0 Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag Schlag

Charts für die Quoten der Wetten

Für jede der vier Wetten müssen Sie zwei Informationen kennen: den Hausvorteil mit acht Decks und den Hausvorteil mit einem Deck. Sie liegt bei 1,06 % und bei der Banker-Wette bei 1,01 %. Beim Spielereinsatz sind es 1,24 und 1,29 %. Die Unentschieden-Wette hat eine Auszahlung von 14,36 % und 15,75 %, während die Paar-Wette eine Auszahlung von 10,36 % und eine monströse Auszahlung von 29,41 % hat. Die Verwendung dieser Diagramme hilft Ihnen dabei, alle wichtigen Informationen, die Sie benötigen, während des Spiels vor sich zu haben. Dies ist wichtig, da es Sie davor bewahrt, eine Menge Zahlen und Regeln umsonst lernen zu müssen, da es keine Strafe für die Verwendung einer Baccarat-Regeltabelle an den Tischen gibt.

Empfohlene Baccarat Online Casinos

1500 EUR
Es gelten die AGB
€1 000
Es gelten die AGB
1000 EUR
Es gelten die AGB
300 EUR
Es gelten die AGB
200 EUR
Es gelten die AGB